zuletzt aktualisiert 12:55:32, 17.11.2020

Gold, Silber, Bronze und tolle Platzierungen

Am 10. Und 11. Oktober 2020 fanden die 24. Deutsche Sprintmeisterschaften in Werder (Havel) statt. Die einzige Chance sich deutsche Meistertitel im Corona Jahr zu er rudern. 

Ein ausführlicher Bericht folgt in den KN. 

 

 

Sebastian Stuart ist Deutscher Meister im PR1M 1x, Para-PR1-Männer-Einer

1x Sebastian

 

Adrian, Lina, Carlotta und Gustav werden im JM/F 4x A zweiter im Finale und damit Deutscher Vizemeister auf der Sprintstrecke
4x Mix

 

Pryscilla, Amélie, Marlene und Rahel gewinnen die Bronze-Medaille im JF 4+ A gemeinsam mit Stf. Marlene
4 Mädels

 

Rahel, Lina, Amélie und Pryscilla belegten im JF 4x den vierten Platz
4x Mädels

Marlene und Helena fuhren im Final im JF 2x B auf den sechsten Platz
2x Wegeners

 

 

Marlene und Carlotta gewinnen das B-Finale im JF 2x A und im Gesamtergebnis siebte
2x marlne Carlotta 02

 

Eddie und Nils werden im B-Finale dritte und insgesamt neunte
2x U17

 

Gustav, Yannik, Eddie, Nils, St. Marlene gingen im JM 4x+ B an den Start und im Hoffnungslauf war für die 4 leichten Jungs schluss
4x U17 

 

Alle Fotos (c) meinruderbild.de

 

 

Segelwetter-Info

Genaue Wettervorhersagen finden Sie auf der Seite des WassersportInformationsDienst Berlin.
Ab einer Windgeschwindigkeit von >29 km/h (Windstärke 5) sollte nicht mehr gerudert werden. Siehe Windstärke-Tabelle

Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.