zuletzt aktualisiert 18:56:47, 30.05.2024

Auf dem Weg zur Olympiaqualifikation – vorläufige Achterbesetzung

Unsere Sportlerin Annalena Fisch hat sich nach mehreren Jahren internationaler Wettkämpfe im Junioren- und U23-Bereich (u.a. Vizeweltmeisterin im U23-Achter) nun auch in den Kreis der A-Nationalmannschaft steuern können.

Anschließend an das bereits dritte Trainingslager der Saison in Lago Azul (Portugal) haben sich die Bundestrainer auf eine vorläufige Achterkombination festgelegt, die von Annalena gesteuert bei der Mitte Mai stattfindenden Olympiaqualifikation in Luzern um die letzten Tickets für Paris kämpfen soll.

Der Achter ist besetzt mit Nora Peuser, Alyssa Meyer, Annabelle Bachmann, Tabea Kuhnert, Melanie Göldner, Lena Osterkamp, Katarina Tkachenko, Judith Guhse und Annalena an den Steuerseilen.

Auf dem Weg nach Paris werden noch zwei weitere Trainingslager stattfinden, lediglich unterbrochen von einer letzten nationalen Überprüfung, bei der die endgültige Achterbesetzung und die zur Qualifikationsregatta startenden Boote festgelegt werden sollen. Losgehen wird die Wettkampfsaison sodann mit dem ersten Weltcup in Varese vom 12. bis 14.04.2024.

Nachfolgend auch die Bekanntgabe der Besetzung auf rudern.de: https://www.rudern.de/news/doppelvierer-und-achter-der-frauen-vorlaeufig-besetzt

Wir wünschen der gesamten Mannschaft für die kommenden Wochen der Vorbereitung und anstehenden Wettkämpfe viel Erfolg!

 

Segelwetter-Info

Genaue Wettervorhersagen finden Sie auf der Seite des WassersportInformationsDienst Berlin.
Ab einer Windgeschwindigkeit von >29 km/h (Windstärke 5) sollte nicht mehr gerudert werden. Siehe Windstärke-Tabelle

Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.