zuletzt aktualisiert 12:44:05, 27.02.2024

WRC 2024: Start an der Feuerschale

Rudern und Feuerschalen-Treffen mit familyandfriends

Super Planung!  Am letzten Oktobersonntag waren mittags die dicken Regenfelder durch, so dass die RaW-Frauen samt familyandfriends in gemischten Booten und unter freundlichsten winzigen Sonnengrüßen entsprechend gelaunt aufs Wasser gingen. Eine Plauderausfahrt- und Trainingsausfahrt für alle. Mit Stopps, Schwatzen, Augen aus dem Boot. Was alles so erlaubt sein kann! Es ging um nichts – außer ums Eingrooven vor der nächsten Woman`s rowing Ergochallenge im Januar. Und weil dabei eben nicht nur das Ziehen zählt, sondern ebenso das Gemeinsame, haben wir uns solcherart Vorbereitungstreffen in den vergangenen Jahren zu einem wunderbaren kleinen Nachmittag gestaltet. Im Anschluss ans Rudern trafen wir uns auf dem Bootsplatz an der Feuerschale. 

Versorgt von unserer „Öko“ mit  Suppe und  überbackenem Käse.

Eine wunderbare Gelegenheit für Austausch, Kennenlernen, planen, überlegen. Neue Mitglieder  erfuhren über die Modalitäten der Challenge, erfahrenere gaben ihre schrecklichen Leidensgeschichten während der Challenge preis… Andere zögern noch, ob sie teilnehmen. Aber ja: Es ist ein Wettkampf. Wir haben jedes Jahr ähnliche Überlegungen – nicht jede will sich messen (lassen). Gut, dass jede das für sich selbst entscheiden kann. Andererseits – wer im kommenden Jahr zu Regatten starten möchte, sollte über Folgendes nachdenken: Für ein Boot, größer als Einer, spielt es schon eine Rolle, ob und wie frau sich vorbereitet, einbringt. Vielleicht ist das für einige ein Aspekt, im Januar doch teilzunehmen.

Schön wars wieder – bei unserer nächsten Runde im Februar/März können wir auswerten und auf die  Sommersaison schauen…..

Noch etwas Organisatorisches zur Challenge: Bisher hat Ellen Pfeiffer im Team sehr intensiv mit organisiert. Sie schafft es wegen ihrer zahlreichen anderen Ehrenämter und wegen familyandfriends nun nicht mehr. Stephanie Kern übernimmt, und damit ist das Orga-Team zu dritt. Isabel, Annett, Stephanie. Unterstützung ist jederzeit willkommen. Liebe Ellen, herzlichen Dank von uns allen.

 Die nächste bundesweite Frauen-Ergo-Challenge steht vermutlich wieder im Januar an. Wir RaW-Frauen wollen unseren Titel verteidigen: den des erfolgreichsten Berliner Vereins 2023. Zur Erinnerung – wir ruderten 976.365 km (Entfernung Berlin-Lyon) , unterstützt von externen Freundinnen. Nähere Infos folgen; Vorbereitung kann ab sofort beginnen. Mittwochs mit Unterstützung zur Technik ab 19 Uhr im Ergoraum. Im Dezember werden diejenigen, die wollen, einen Testlauf für die Challenge im Januar absolvieren.

Bilder

WoRoCh 2023 1WoRoCh 2023 4

Es fuhren 2 Achter und ein Vierer.

WoRoCh 2023 2WoRoCh 2023 3

Fotos: Ellen Pfeiffer

 

Segelwetter-Info

Genaue Wettervorhersagen finden Sie auf der Seite des WassersportInformationsDienst Berlin.
Ab einer Windgeschwindigkeit von >29 km/h (Windstärke 5) sollte nicht mehr gerudert werden. Siehe Windstärke-Tabelle

Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.